10% Preisnachlass auf alle Milltek AGAs

Bei Interesse an einem Produkt einfach den "Anfrage Button" verwenden.

AMG Lenkrad

Bei einem AMG Lenkrad dreht es sich um ein Sportlenkrad, welches perfekt für die Bedürfnisse eines sportlich ambitionierten Mercedes Benz Fahrers optimiert ist.

AMG Performance Lenkrad
AMG Performance Lenkrad

Besonderheiten eines AMG Lenkrad

AMG Lenkräder gibt es mit Lederbezug und Alcantara-Bezug und bieten dabei eine optimale Griffigkeit sowie Ergonomie. Darüber hinaus gibt es ebenfalls funktionale Tasten am Lenkrad. Diese haben ebenfalls eine ergonomische Positionierung und sind dadurch im direkten Griffbereich. Der Vorteil dabei ist, dass damit die Hände so mehr am Lenkrad bleiben. Auch die Funktionalität der Tasten ist intuitiv und verständlich. Einige Tasten haben moderne Mini-Displays, andere haben wiederum Piktogramme, welche die AMG spezifische Funktion veranschaulichen. Dadurch ist ebenfalls gewährleistet, dass die Sicht eher der Straße weilt.

Ausstattung der im Jahr 2018 neu eingeführten Schalter des AMG Lenkrads im Detail

Die Ausstattung der AMG Sportlenkradtasten besteht dabei im genauren aus:

  • zwei vertikal angebrachte Funktionsdisplays im unteren linken Abschitt des Lenkrads
    • diese sind mit Tippschalter bestückt und sind in der Funktionalität inndividuell für die AMG Features belegbar
    • so z. B. Verstellung des AMG Ride Control Fahrwerks, Direktanwahl des manuellen Modus, Aktivierung / Deaktivierung des ESP, Schaltung der AMG Performance Abgasanlage
  • das rechte Funktionsdisplay mit rundem Drehregler macht eine Wahl der Fahrprogramme als auch die Anzeige des aktuell ausgewählten Programms möglich

Wechsel zu einem AMG Lenkrad und auf was man achten sollte

Wenn man über einen Wechsel zu einem AMG Performance Lenkrad nachdenkt, so muss auf eine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis) geachtet werden. Zudem kann es sein, dass der ursprüngliche Airbag passt und erneut genutzt werden kann. Ansonsten muss ein frischer passgenauer Airbag verwendet werden. Es sollte ebenfalls darauf geachtet werden, dass die Lenkradnabe passförmig ist.

Daher wird generell empfohlen, dass der Austausch eines AMG Lenkrads von einen Profi durchgeführt werden sollte.

Außerdem interessant: Es gibt so gut wie niemanden, welcher die neuen funktionalen Tasten des Performance Lenkrades (das im Jahr 2018 veröffentlicht wurde) individuell codieren bzw. programmieren.

Fragen sie den Experten: Cete Automotive

AMG Perfomance Lenkrad Umbau
Umbau eines Mercedes Benz zu einem AMG Performance Lenkrad

Vorteile eines AMG Performance Sportlenkrads

Generelle Vorteile, welche ein AMG Performance Lenkrad anbietet:

Ein AMG Lenkrad sieht nicht nur schöner aus als ein gewöhnliches Mercedes Lenkrad, sondern hat durch seine besondere Ausformung auch eine erhöhte Ergonomie sowie Griffigkeit. Dadurch ist es besonders für sportliche Fahrer geeignet.

AMG Sportlenkräder bieten zudem funktionale Performance Tasten, mit denen verschiedene Eigenschaften des Wagens beeinflusst werden können.

Generelle Infos über das Unternehmen Mercedes AMG und seine Geschichte

Was Sie von einen "Mercedes AMG" eventuell noch nicht wussten:

Die Mercedes-AMG GmbH - häufig als Mercedes-AMG oder auch kurz als nur AMG bezeichnet - ist eine Fahrzeugmarke und Tochtergesellschaft des deutschen Produzenten Mercedes- Benz bzw. der Daimler AG.

Die Marke Mercedes-AMG ist zuständig für die High-Performance-Modelle. Somit beschäftigt sich das Unternehmen AMG mit dem Tuning von Fahrzeugen und es werden dort leistungsstarke Serienmodelle sowohl entwickelt, hergestellt als auch veräußert.

Der Hauptsitz des Fahrzeugtuner AMG ist in Affalterbach, Deutschland, welches nur wenige Kilometer vom Daimler- Sitz entfernt verortet ist.

Die Mercedes-AMG GmbH wurde von Erhard Melcher und Hans Werner Aufrecht am 1. Juni 1967 in Großaspach, dem Geburtsort von Aufrecht, konstituiert. Die Anfangsbuchstaben der Nachnamen sowie des Unternehmensitzes (Aufrecht, Melcher, Großaspach) formten schließlich das Kürzel AMG, dem heutigen bekannten Namen der Marke.

Bei Mercedes-AMG werden Konzepte für Komplettfahrzeuge im Hochleistungsbereich designt. Darüber hinaus ist das Unternehmen AMG auch ein Mercedes Benz offizieller OEM Hersteller. OEM bedeutet Original Equipment Manufacturer.

Der Mercedes Benz SLS AMG war das erste Auto der Unternehmung, welches komplett eigenständig innerhalb von 36 Monaten entwickelt und im Jahr 2010 zur Marktreife gebracht wurde. Dabei diente kein Serienfahrzeug als Basis.

Der Mercedes-AMG GT war schließlich die zweite Eigenentwicklung und wurde im Jahr 2014 veröffentlicht.

Neben kompletten Fahrzeugmodellen, werden von dem Unternehmen jedoch auch reine Motoren für Mercedes entwickelt, die sehr leistungsstark sind und in der hauseigenen Manufaktur zusammengebaut werden.

Die Besonderheit dabei ist, dass jeder Motor der bei AMG produziert wird, nach jedem Produktionsschritt eine Plakette erhält, welche die Unterschrift des entsprechenden Mechanikers besitzt.

Anschließend werden die zusammen gebaute leistungsstarken Motoren an die jeweiligen Mercedes Benz Werke wie zum Beispiel in Sindelfingen oder Bremen gebracht und dort in das jeweilige AMG Fahrzeug eingebaut.

Sonderausstattungen und/oder -wünsche, welche nicht ab Werk realisierbar sind, werden von dem AMG Performance Studio unter gesetzlichen Vorgaben und den Qualitätsstandards von Mercedes Benz umgesetzt.

Zu den bekanntesten AMG Modellen zählen zum Beispiel der AMG C63, der Mercedes AMG SLS, AMG GT oder der AMG E63 und AMG S63.